1969 BASF Ton Band 2

This is the 13 pages manual for 1969 BASF Ton Band 2.
Read or download the pdf for free. If you want to contribute, please mail your pdfs to info@audioservicemanuals.com.

Page: 1 / 13
left right
1969 BASF Ton Band 2

Extracted text from 1969 BASF Ton Band 2 (Ocr-read)


Page 1

ton + band E93 *
W -

Page 2

"JOY UNLIMITED"
heiflt die Beat-Band, die xidv an]
unserer Titelseite vorstelll. Sie
ffillze in Sekundenschnelle die
Halle 2 1127 ,Deutschen Fun/e-
ausszellung 1969-, menu sie auf
dem Stand der BASF loslegte.
Und dd: tat xie mebrmals am
Tag! Friiber nanntm Sid! dies!
zempemmenwollen jungen Leute
an; Mannheim -joy and the
Hit Kids-, ibr neuer Name
leommt uber in der Beat-Heimal
England besser an. 1127 7191425127
Hit: -I-m not responsible...-
Auch Siren auf Schallplatten zu
baben.

2

Seine Stimme

haben Tausende auf BASF-
Tonbdndem milgeschnitten:
Einer der beiden Folklore-51in»
ger -Blank and Schubert" ans
Berlin emf dem BASF»Tonband-
stand tier Hunnover-Messe 1969.
Ubrigem - das Milemfon ist
das ,,DUO 4004 concert- von
Pei/e67, ein neues Doppel-Riclat-
mikrofon, dax speziell fiir Musi-
Ieer entwickelt wum-e.

Dussugtufles!

Eln Ausschnm aus der
..Rhelnpful1"(ludwigshalen)
vom 5. Mai1969:

Teens
siegisF-Siand

Begel
st'éfl-- (-m9
. 9 an- M21
21

get

WAS ISI

lll?

Wissen Sie, wo dieses Au-o
zuhcuse ist? Nein, nicht in
der LUneburger Heide oder
in Ludwigshafen, sondern
in LUdinghausen, einem
Stédtchen zwischen Dort-
mund und MUnster. Aber
wenn wir hier fragen ,,Was
ist ,,LH-?, dann meinen wir
weder LUdinghausen noch
sein Aulokennzeichen, son-
dern die LH-Tonbfinder der
BASF. Dos ,,L- sleht hier fUr
,,|ow noise- und das ,,H- fUr
,,high output". Wos heim
dos?

Schon der Zusatz ,,hifi- auf
den Packungen deutet dar-
cuf hin, do!) men hier ein

Tonbond 1Ur besondere AnsprUche vor sich hot. Der low
noise-Effekt fUhrt zu einem spUrbar geringeren Grundrou-
schen des Bandes, der high ourputvEffekt erlaubt eine h6-
here Aussteuerung. Dos Ergebnis: Eine Dynamikerweile-
rung gleich nach zwei Richtungen hin,

Die H- und die L-Srufen cuf unserer Zeichnung bedeuten
nichl den genauen Umfang der Dynamikerweiterungen,
diese Skizze soll lediglich dos Prinzip cufzeigen,

Die Entwicklung dieses neuen Bandtyps durch die BASF
fUhrte zur EinfUhrung eines neuen ,,Bezugsbondes- mil
neuen technischen Werten, Dos bislang fUr die GeschwinA
digkeiten von 9,5 cm-s und 19 cm -5 cu! Heimtonbandge-
rdten verwendete Bezugsband LGS 26, Charge 110211 ~-
ein BASF-Doppelspielband - wurdeimJuni1969 abgelés!
durch den Typ DP 26 LH, Charge C 264 Z - ebenfalls ein
BASF-Doppelspielband.

Die lechnischen Dalen eines solchen Bezugsbandes legen
die Normen fest, mit denen in Deutschland Tonbénder bei
Prijfungen und Vergleichen gemessen werden kénnen.

7 Kfirfbéréiéh/

H = high output

Durch LH erweiterter

Nutzbarer
Dynamikbereich Dynamikbereioh
L = Low noise