Akg c 3000 b owners manual

This is the 20 pages manual for akg c 3000 b owners manual.
Read or download the pdf for free. If you want to contribute, please mail your pdfs to info@audioservicemanuals.com.

Page: 1 / 20
left right
akg c 3000 b owners manual

Extracted text from akg c 3000 b owners manual (Ocr-read)


Page 1

Beschreibung Die Konstruktion dieses Großmembran-Kondensatormikrofons stützt sich auf die Erfahrungen, die AKG und ihre Kunden seit Jahrzehnten mit den Modellen C 12 und C 414B weltweit gemacht haben. Basierend auf moder- nen und zuverlässigen Bauteilen wird das Mikrofon höchsten professionel- len Anforderungen gerecht und wird auch einen langzeitigen, anspruchs- vollen Studio- und Live-Einsatz standhalten. Nachfolgend sei auf die Konstruktionsmerkmale im Detailhingewiesen: Das Großmembransystemist akustisch auf eine Niere abgestimmt, um das Mikrofon sowohl für das Aufnahmestudio als auch für den Live- Einsatz verwenden zu können. Die Membraneist aus einer einseitig goldbedampften Kunststofffolie gefertigt und verhindert auch bei höchsten Schalldrücken örtliche Kurzschlüsse zur Gegenelektrode. Eine einschaltbare Vorabschwächungerlaubt es, die Aussteuergrenze um 10 dBhinaufzusetzen, um gegebenenfalls auch im Nahbereich von Schallquellen verzerrungsfreie Aufnahmen machen zu können. Es wird mit dieser schaltungstechnischen Maßnahme verhindert, dass beson- ders bei tiefen Frequenzen kritische Aussteuerungsgrenzen von Kleinsttransformatoren - die oft in Mischpulteingangsstufen verwendet werden - überschritten werden können. Die am Mikrofon einschaltbare Bassabschwächunghilft zusätzlich, Verzerrungen bei tiefsten Frequenzen hintanzuhalten, die in unkontrol- lierter Weise z. B. durch Rumpel- oder Windgeräusche auftreten kön- nen. Weiters wird durch Einschalten des Filters der bei Richtmikrofonen auftretende Naheffekt (Mikrofonabstand unter 10 cm) ausgeglichen. Die Steilheit des Filters beträgt 6 dB/Oktave, wobei die Eckfrequenz bei 500 Hz liegt. Das Ganzmetall-Druckgussgehäusewirkt sehr gut gegen mögliche HF- Einstreuung bei Verwendung des Mikrofons in Sendernähe oder gemeinsamer Verwendung mit drahtlosen Mikrofonen oder sonstigen Kommunikationsanlagen und schützt das Mikrofon vor den Unbilden des oft rauhen Live-Betriebs.Der eingebaute Popschutzist ideal für Vokalanwendungen. Eine innenliegende, elastische Spinnenlagerungfür die Großmembran- kapsel unterdrückt sehr wirkungsvoll Hand- und Kabelgeräusche. Die Anschlussnaseam Steckerhals ist für die sichere Befestigung in der Spinnenhalterung bzw. im Stativanschluß - auch im hängenden Betrieb - vorgesehen. Neben der hohen Aussteuerbarkeit bei geringsten Verzerrungen und der temperatur- und feuchtesicheren Konstruktion bietet das Mikrofon einmalige universelle Anwendbarkeit. Die mitgelieferte elastische Spinnenhalterung H 100kann trotz der gut wirksamen internen elastischen Lagerung der Mikrofonkapsel nützlich gegen störende Vibrationen vom Stativ, o. ä. sein. Bei der Verwendung der H 100 sollte auch nicht vergessen werden, eine der beiden unter- schiedlich großen Nuten am hinteren Ende des äusseren Rings als Kabelzugentlastung zu benützen. Dies dient sowohl als zusätzliche mechanische Sicherheit, als auch gegen Vibrationsgeräusche, die u. U. über das Kabel auf das Mikrofon störend einwirken könnten. Stromversorgung Das C 3000Bkann aus Phantomspeisequellen nach DIN 45 596 / IEC 268-15 gespeist werden. Diese Norm schreibt eine positive Spannung von 12, 24 oder 48 Volt an beiden NF-Leitungen gegen die Kabelabschirmung vor. Darüberhinaus kann dieses Mikrofon mit allen Spannungen zwischen 9 und 52 Volt gemäß der standardisierten Beschaltung betrieben werden. 2

Page 2

Folgende Anschlussschemata werden empfohlen: Schaltung mit Eingangsübertrager mit Mittenanzapfung (erdfrei): Schaltung mit Eingangsübertrager ohne Mittenanzapfung (erdfrei): Normwerte für Rv (oder 2 x Rv): U = R v 2 x R v 12 V ±2 V 330 Ohm 680 Ohm 24 V ±2 V 680 Ohm 1200 Ohm 48 V ±4 V 3300 Ohm 6800 Ohm Die Widerstände 2 x Rv dürfen aus Gründen der Symmetrie max. 0,5% Toleranz haben. Sind die Verstärkereingänge geerdet oder keine Eingangsübertrager vor- handen, müssen entweder Kondensatoren oder zusätzliche Transforma- toren in die NF-Leitung eingefügt werden, um eine Beeinträchtigung der Eingangsstufen durch Leckströme zu verhindern.Phantomspeisung bei unsymmetrischen Verstärkereingängen Reinigungshinweise Alle Metalloberflächen können von Zeit zu Zeit problemlos mit (Industrie-) Spiritus oder Alkohol gereinigt werden. Mitgeliefertes Zubehör H 100 Elastische Spinnenhalterung Empfohlenes Zubehör B 18 Batteriespeisegerät MK 9/10 10 m NF-Kabel mit XLR-3 Anschlusssteckern N 62E Netzgerät zum Betrieb von zwei Mikrofonen N 66E Netzgerät zum Betrieb von sechs Mikrofonen PF 100 Studio-Popschutzfilter SA 41/1 Stativadapter ST 102A Bodenstativ ST 200 schweres Bodenstativ W 414 Außenwindschutz (beim C 414B-ULS beigepackt) 3