Akai GXC 710 D Owners Manual

This is the 17 pages manual for Akai GXC 710 D Owners Manual.
Read or download the pdf for free. If you want to contribute, please mail your pdfs to info@audioservicemanuals.com.

Page: 1 / 17
left right
Akai GXC 710 D Owners Manual

Extracted text from Akai GXC 710 D Owners Manual (Ocr-read)


Page 2

INDEX

Controls .................................. 1
Operating Precautions ........................ S
Cassette Track System ....................... 6
Automatic Stop ............................ 6
Head Cleaning .............................. 6
Head Demagnetizing ......................... 7
Tape Erasing ............................... 7
Lubrication ................................ 7
Connections for Playback ..................... 8
Playback .................................. 9
Connections for Recording .................... 10
Recording ................................. l 1
Trouble Shooting Chart ...................... 12
Technical Data ............................. 16
Standard Accessories. ........................ 16
INTRODUCTION

Your new Front Loading type Tape Deck is made of
the finest materials and incorporates the very latest in
recording and playback techniques. In addition to the
features outlined in this manual, AKAI-™s superior
A.D.R. (automatic distortion reduction) System which
changes recording equalizer characteristics according to
the signal level of a certain frequency band to achieve
low distortion over an extended frequency range is also
incorporated in this model. This together with many
other outstanding features including Akai-™s revolution-
ary GX recording/playback head combines to bring
you top quality performance if the machine is operated
properly.

We, therefore, urge you to READ THIS MANUAL
THOROUGHLY BEFORE ATTEMPTING OPERA-
TION.

INDEX

Commandes ............................... l
PrĂ©cautionsd-™Emploi S
Systéme de Piste ............................ 6
Arrét Automatique .......................... 6
Nettoyage des TĂ©tes ......................... 6
Démagnétisation des Tétes .................... 7
Effacement de Bande ........................ 7
Lubrification .............................. 7
Raccordements pour la Lecture ................ 8
Lecture ................................... 9
Raccordements pour L-˜enregistrement ........... lO
L-™Enregistrement ........................... l l
Tableau de Recherche de Causes d-™lncidents ....... l3
Renseignements Techniques ................... l6
Accessoires Standards ........................ 16
INTRODUCTION

La platine a cassette d-™aspect ampli que vous venez
d-™acquĂ©rir, a Ă©tĂ© fabriquĂ©e avec des matĂ©riaux sĂ©-
lectionnés et incorpore les toutes demieres techniques
dans le domaine de l-™enregistrement et de la lecture.
En plus des caractéristiques décrites dans ce manuel,
1e systéme A.D.R. (de reduction automatique des
distorsions) d-™AKAI faisant varier automatiquement
la courbe d-™Ă©galisation a 1-™enregistrement en t-˜onction
du niveau des signaux d-™une bande de frĂ©quence donnĂ©e
permet d-™assurer une distorsion minimum sur une
bande de fréquence étendue et se trouve également
incorporé a ce modéle.

Cette caractéristique combinée a de nombreuses autres
dont la tĂ©te d-™enregistrement lecture GX, vous permet
d-™obtenir des performances de haute qualitĂ© si votre
appareil est convenablement exploité.

C-™est pourquoi nous vous demandons de LlRE ATTEN-
TlVEMENT LE PRESENT MANUEL AVANT
D-˜ESSAYER DE FAIRE FONCTIONNER VOTRE
APPAREIL.

REGISTER

Bedienungselemente ......................... 1
Hinweise zur Benutzung ...................... 5
Spurlage der Cassetten ....................... 6
Stoppautomatik ............................ 6
Reinigen der Tonkopfe ....................... 6
Entmagnetisieren der K'opfe ................... 7
Loschen der Binder ......................... 7
Schmierung ................................ 7
Anschliessen fiir Wiedergabe ................... 8
Wiedergabe ................................ 9
Anschliessen fiir Aufnahme ................... 10
Aufnahme...... ............................ ll
Fehlersuchtabelle ........................... l4
Technische Daten ........................... 16
Serienmiissiges Zu behor ...................... l6
EINLEIT UN G

1hr neues Stereo-Cassetten-Deck wurde aus den
hochwertigsten Materialien und unter Anwendung der
modemsten Technologien fiir Aufnahme- und Wieder-
gabeschaltungen hergestellt.

Neben den in dieser Anleitung aufgefiihrten techni-
schen Besonderheiten besitzt dieses Modell die be-
wahrte AKAI-ADR-Schaltung, eine Entzerrungs-
automatik zur Erzielung des kleinstm'oglichen Klirrfak~
tors iiber den gesamten Frequenzbereich.

Diese Schaltung ebenso wie viele andere hervorragende
Merkmale, darunter der beriihmte revolutionare
AKAI-GX-Kopf, verleihen dem Ger'at bei sachgeméiBer
Bedienung ganz besondere Leistungseigenschaften.

Wir empfehlen Ihnen daher dringend, DIESE ANLEI-
TUNG SORGFALTIG DURCHZULESEN, BEVOR
SIE DAS GERAT IN BETRIEB NEHMEN.

Page 16

FEHLERSUCHTABELLE

Die nachstehend aufgefiihrten Stbrféille sind Rein Hinweis auf mechanische Geratefehler. Tritt an Ihrem Gerat eine dieser Stérungen auf, ist der Fehler
wie angegeben zu suchen.

1i -˜L 4-i 41 -*-J_1 Lt

STORUNG URSACHE BESEITIGUNG

und Taste LOW NOISE bei Verwendung von rauscharmen
Bindern (LH-Typ) niederdriicken. Bei Verwendung von
Fe-Cr-BĂ©indem beide Tasten gleichzeitig driicken.

Aufnahmetaste arbeitet * Keine Cassette eingelegt. ..
nicht richtig. * Laschen an der Cassette fehlen. * Offnungen mit Klebestreifen abdecken.
Band lauft nicht. * Stromversorgung unterbrochen. * Netzkabel und Netzschalter ïŹberpriifen.
* Band nicht straff gespannt. * Band straff ziehen wie unter -œHinweise zur Benutzung-
' angegeben.
Wiedergabe verrauscht. ïŹ‚ * KĂ©pfe magnetisiert. * Kbpfe laut entsprechender Anweisung entmagnetisieren.
I * Kbpfe verschmutzt. * Kbpfe laut entsprechender Anweisung reinigen.
l * AnschlïŹsse nicht ordnungsgemass.
i * Falsche TAPE SELECTOR-Taste betéitigt. * Taste CHROME bei Verwendung von Chromoxidbéindern

Alte Aufnahme wird nicht * LĂ©schkopf verschmutzt. * Kopf laut entsprechender Anweisung reinigen.
gelbscht.
Wiedergabe verzerrt. * Aufnahme ïŹbersteuert. * Bei Aufnahme auf PEAK-LEVEL-Anzeigelampe achten
(siehe -œBedienungselemente -).
Keine Wiedergabe. ' * AnsehlïŹsse nicht ordnungsgemĂ©iB. * Einstellungen des angeschlossenen VerstĂ©irkers prïŹfen.
* Bedienungselemente nicht richtig eingestellt.
* Pausentaste niedergedriickt. * Taste auslésen.
Keine Aufnahme. * AufnahmekOpf verschmutzt. * Kopf laut entsprechender Anweisung reinigen.
* AnschlïŹsse nicht ordnungsgemĂ©iss. * Einstellungen der angeschlossenen Tonquelle prïŹfen.
- * Bedienungselemente nicht richtig eingestellt.
* Pausentaste niedergedrïŹckt. * Taste auslĂ©sen.
* Taste -œINPUT- falsch betiitigt. * Bei Aufnahme mit Tonquellen ïŹber RCA-Steckerkabel

Taste in Stellung LINE (nicht niedergedriickt) und bei
Aufnahme mit Mikrofonen oder Tonquellen ïŹber DIN-
Steckerkabel Taste in Stellung MIC/DIN (niedergedrïŹckt)
bringen.

r _ 1 __ t - f -_ I r -

Falls itgendwelche Probleme mit Ihrem Gerat auftreten, wenden Sie sich bitte unter Angabe von Model] und Seriennummer, aller Garantieleistungs-

daten und einer genauen Beschreibung der festgestellten Mangel an lhre nachstgelegene AKAI-Kundendienststelle oder an AKAI INTERNATIONAL
GMBH, 6079 Buchschlag, Am Siebenstein 4.