Aiwa Hifi Catalog 1977

This is the 8 pages manual for Aiwa Hifi Catalog 1977.
Read or download the pdf for free. If you want to contribute, please mail your pdfs to info@audioservicemanuals.com.

Page: 1 / 8
left right
Aiwa Hifi Catalog 1977

Extracted text from Aiwa Hifi Catalog 1977 (Ocr-read)


Page 2

AIWA

Von der
Compact-Cassette
zum
Cassettenrecorder

AIWA war die erste japanische Firma, die
ihre Méglichkeiten in dieser Entwicklung
erkannte.
Ein unverkennbarer Vorsprung, der heute
selbstversténdhch und in der ganzen En!-
wicklung van AIWA und ihren Qualitéts-
produkten ersichtlich ist.

Ansprechende Ausfflhrung

Hervorragender Klang

Aufregend zu besitzenl
Die sorgféltige Herslellung und Ausfuh-
rung is! etwas Wesentliches far jedes ein-
zelne AIWA Produkt.
Eine fUhlbare Annéherung an das schluss-
endlich éusserst Erreichbare gibt die Ge-
nugtuung eines vollendeten Hbrgenus—
ses.

AIWA RadiovRecorder sind Spitzengeréte
und erfullen auch Ihre speziellen Anfor-
derungen,

Hoher Bedienungskomfon und zum Teil
von AIWA entwickelte Eigenschaften.
bzw. Merkmale, kennzeichnen den hohen
Standard der AIWA Ger'ate.

Steroo-Matrix-Sound-System

Durch kUnstliche Vermischung gewisser
Anteile beider Stereo-Kanéle ergibt sich
eine aussergethnliche und eindrucks—
volle Stereo»Wiedergabe, verbunden mit
dem Eindruck einer Basiserweiterung der
Stereo-Lautsprecher‘

Ausgerustet: die Stereo—Geréte TPR—940,
TPR—920 und TPR-S‘IO; (TPR-940 mit 4 ein-
gebauten Lautsprechern).

Memory—System — Geda‘ichtnis-
zihlwerk mit ansehlisssond auto-
matischer Wiedorgabe

Mit dem Zéhlwerknullpunkt an irgend.
einer Stelle stoppt die Ruckspumng an
der vorgewéhlten Stelle und schaltet das
Gerat automatisch auf Wiedergabe.
Eingebaut in TPR-940 und TPR-BOO. (TPR-
250 automatische Wiedergabe nach RUck~
spulung am Bandanfang).

Schnollriicklauf «Review» oder
Repetiertaste und Sehnellvarlauf—
«CUEn-Mechanismus

Die Repetierméglichkeit ist sehr praktisch
zur schnellen Kontrolle einer vorher-
gehenden Aufnahme Oder zur Wiederho-
lung einer bestimmten Stelle, far bessere
Versténdlichkeit Oder zum Lernen von
Sprachen. Wichtig: nach dem Loslassen
der «Review»- bzw‘ «CUE»»Taste schaltet
das Gerét sofort zurflck auf Wiedergabe-
funktion. Mit der «CUB-Taste kbnnen im
Gegensatz kurze Bandstellen Ubersprun-
gen werden‘

Eingebaut in nahezu allen AIWA Geréten,

Eingebaute «Electret» Kondenser
Mikrofona

Diese eingebauten Mikrofone sind ideal
far Aufnahmen zu jeder Zeit, an jedem
Ort, weil unauff‘a'llig und trotzdem hoch~
empfindlich und garantieren naturgetreue
Musik- Oder Sprachaufnahmen.
EingebautinallenAIWAvPonable Geraten‘
Je 2 Mikrofone in TPR-940, TPR»920 und
TPR-910 fUr naturgetreue Stereo-Aufnah-
men.

Mochanische Pausentaste

Erlaubt Unterbrechungen ohne die Auf-
nahmeeinstellungen zu veréndern. Alle
unerwi'msphten T'dne, wie Reklameein<
blendungen, Geréusche usw., kennen zum
vornherein ausgeblendet werden. Daraus
ergibt sich von Anfang bis Ende eine
saubere Aufnahme ohne Bandverlust.
Eingebaut in TPR-940. TPR-BZO und TPR-
910 Stereo; TPR-aoo, TPR-ZSO, TPR-216,
TPR-ZOG, TPR-605, TP-772, TM-406 sowie
in allen HiFi Deckmodellen.

VOLL-Autostop—Mochanismus

Am Bandende, entweder in Aufnahme-
oder Wiedergabefunktion bzw. Vor- oder
Rficklauf, wird das Gerét elektrisch und
mechanisch abgeschaltett

Dies schmzt die Batterien, den Mechanis-
mus und das Band vor Beschédigung.
Eingebaut in allen modernen AIWA Ge—
réten.

CrOz — Chromdioxyd-Band-

schnlter

Geréte mit diesem Schalter nutzen die
Vorteile des CrOz-Bandes: héherer Fre-
quenzbereich, bessere Dynamik und ge-
ringere Verzerrungen erhéhen den Quali-
tétsstandard Ihrer Musikaufnahmen ganz
wesentlich.

(TPR‘940, TPR-920 und TPR-910 Stereo;
TPR-300, TPR-ZSO, TPR-216.)

Sleep Timer — Einschlafautomatik
Automatisch am Bandende (je nach Band-
Iéngeb wird das Radio und damn das Ge,
rat durch die Autostop-Funktion abge-
schahet

(TPR~940, TPR»920 und TPR~910 Stereo;
TPR-BOO, TPR-250, TPR-203.)

«Variable Monitor»

Garantiert eine Mithérkontrolle mit jeder
beliebigen Lautstérke ohne Beeinflussung
der Aufnahme (Aufnahme— und Wieder-
gabeverstérker gebremst).

(TPR7940, TPR-920 und TPR-S‘IO Stereo;
TPR»3OD, TPR-ZSO, TPR-216, TPR-206,
TPR-GOS.)

«Loudnessn-Schalter

Bei geringerer Lautstérke werden die hov
hen und besonders die tiefen Téne gehOrA
richtig angehoben.

(TPR-940 Stereo; TPR-300.)

uDrei-Funktionenn-Anleige-
instruments
Aufnahmekontrolle
Batteriekontrolle
Senderabstimmungskontrolle

AFC = automatische Frequenz-
kontrolle bei UKW abschaltbar
Garantien jederzeit genaue Abstimmung
auf den Sender. Abschaltbar, um den
schwécheren von zwei unterschiedlich
einfa||enden Sendern empfangen zu
kénnen‘

NPR-940, TPR-920 und TPR-910 Stereo;
TPR-SOO, “(PR-250, TPR-216, TPR-206.)

ALC = Automatische Aufnnhme-
kontrolle

Grosse Lautstérkenunterschiede (beson-
ders bei Mikrofonaufnahmen) werden
automatisch eingepegelt und garantier
ren jederzeit einwandfreie und verzer-
rungsfreieAufnahmen.

Eingebaut bei allen AIWA Geréten (z.T. ab-
schaltbar).

Varlangen Sia den ausfflhrlichan
AIWA HiFi Prospekt.