Aiwa AX 7800E Owners Manual

This is the 14 pages manual for Aiwa AX 7800E Owners Manual.
Read or download the pdf below. If you want to contribute, please mail your pdfs to info@audioservicemanuals.com.

Page: 1 / 14
left right
Aiwa AX 7800E Owners Manual

Extracted text from Aiwa AX 7800E Owners Manual (Ocr-read)


Page 2

FEATURES

0 Highly sensitive, low-distortion and low-noise synthesizer
tuner section
The newly developed LSI gives such impressive statistics as a sen-
sitivity of 1.9 uv, distortion of 0.1 % and a signal-to-noise ratio of
75 dB. Moreover, the large-figure digital display facilitates readout.

- The direct tuning system allows stations to be received simp-
ly by depressing the MEMORY STATION buttons correspon-
ding to the frequencies of those stations.

0 A total of 10 stations can be preset irrespective of the fre-
quency band.

- ac power amplifier with an output power of 60 W + 60 W
(DIN)
This is a pure complementary DC power amplifier with a 3-stage dif-
ferential configuration using an ultra-Iow-norse dual FET in the first
stage. It packs a high output power delivered at low distortion.

0 Low noise preamplifier
A differential, cascade current mirror class—A SEPP complementary
circuit for the last stage, a low-noise IC and plus-minus power sup-
plies are provided in order to achieve a signal-to-noise ratio of 80 dB
(PHONO) and 90 dB [DIN/AUX). The PHONO maximum rated input
is 200 mV, underscoring the wide dynamic range of this mode,

I Complete complement of protection circuits
The protection circuits which employ muting relays are equipped
with DC detection and overcurrent detection functions which help
safeguard the speakers from damage.

-The turnover frequency can be selected in the tone control
circuit and this makes it easy to obtain the characteristics
which match the acoustics of the listening room.

' Two sets of speaker systems can be connected to the unit,
and it is possible to listen to the sound through one or the
other, or both simultaneously.

0 A row of 9 LEDs (light emitting diodes) serves to display both
the power output (0.1 ~ 120 W) and radio signal strength.

CAUTIONS

Bear in mind the following points in order for the AX-7800 to display
its performance to the full.

(1) Do not block the ventilation holes. If objects are placed on top of
this model, the heat generated inside will not be able to
dissipate. This will cause the internal temperature to rise and will
adversely affect the performance of the various parts.
Remember that a great deal of heat is generated when the model
is used for long periods of time at high power output levels.

(2) Install the model in a location which is relatively free of moisture
and dust, and which is well ventilated.

(3) Avoid installing the model in a location exposed to direct
sunlight or to heat such as that generated by a stove or other
high temperatures.

(4) The model may not be able to perform at its best in an extermelv
cold environment. The optimum ambient temperature range is
0°C to 35°C.

VOLTAGE SELECTOR SWITCH

This model has been preset to operate on a 220 V power source
voltage. However. it can be set to work on power source voltages of
120 V.

When changing the power source voltage setting, set the VOLTAGE
SELECTOR switch to the position corresponding to the power source
voltage of your area

MERKMALE

v Hochemptindlicher, verzerrungs- und rauscharmer Synthe-
sizer-Tuner-Teil
Der neuentwickelte Schaltkreis hochster Packungsdichte lLSI)
sorgt fiir beeindruckende Leistungsdaten: Empfindlichkeit von 1,9
uV Klirrfaktor von 0,1 % und Rauschabstand von 75 dB AulSerdem
erleichtert die Anzeige mit ihren grolSen Zahlen das Ablesen.

- Das Direktahstimmsystom ormoglicht die Direktanwahi van
Sendern durch einfaches Driicken der Festsendertasten
(MEMORY STATION) entsprechend den Frequenzen der
nachfolgenden Sender.

0 lnsgesamt 10 Sender konnen ohne Riicksicht auf das
Frequenzband voreingestellt werden.

0 Gleichstrom—Endverstarker mit einor Ausgangsleistung von

60 W + 60 W (DIN)
Hierbei handelt es sich um einen rein komplementaren Gleichstrom-
Endverstarker mit einem dreistufigen Ditterentialvetstarker, in
dessen erster Stuie ein besonders rauscharmer Zweifach-
Feldeilekttransistor verwendet wird. Er zeichnet sich durch cine
hohe Ausgangsleistung aus, die mit geringer Verzerrung geliefert
wird.

I Rauscharmer Vorverstarker
Eine differentiale, komplementare, kaskadengeschaltete Strom-
spiegel-Einendgegentaktschaltung for A~Betrieb in der Endstufe. ein
rauscharmer integrierter Schaltkreis und Plus-Minus-Strom
versorgungen ermoglichen einen Rauschabstand van 80 dB (Plat-
tenspielereingang) und 90 dB (DIN/Reserveeingang). Die maximale
PHONO-Nennbelastbarkeit betragt 200 mV, wodurch der groBe
Dynamikbereich dieses Modelles verdeutlicht wird.

I Schutzschaltungen vervollstandigen die Ausstattung
Die mit Gerauschsperrelais bestiickten Schutzschaltungen verfijgen
fiber Gleichstrom- und Uberstromnachweisfunktionen, die dabei
helfen, die Lautsprecher vor Beschadigung zu schijtzen.

0 Da die Ubergangsfrequenz im Klangregelkreis gewtlhlt
werden kenn, ist eine Abstimmung auf die Akustik des Hor-
raumes einfach.

0 Zwei Paar Lautsprecherboxen kennen an das Gerat an—
geschlossen werden; die Klangwiedergabe kann wunsch-
gemals entweder iiber des eine odor andere Paar bzw. iiber
beide Peare gleichzeitig erfolgen.

. Eine Reihe von 9 Leuchtdioden dient zur Anzeige sowohl der
Ausgangsleistung (0,1 —- 120 W) als auch der Sendesignnl-
starke.

VORSICHTSMASSREGELN

Die Iolgenden Punkte sind zu beachten, damit die Leistung des
AX-7800 voll ausgenutzt werden kann.

(1) Die Ventilationséflnungen nicht verdecken. Werden irgend»
welche Gegenstande auf dieses Gerat gestellt, kann die im Gera-
teinneren entwickelte Warme nicht abgeleitet werden; dadurch
konnen die verschiedenen Teile nicht einwandfrei funktionieren.
Nicht vergessen. dais bei landerem Betrieb des Gerates mit
hoher Ausgangsleistung die Wa‘rmeentwicklung sehr grol3 ist.

(2) Das Gerat an einem Platz autstellen, der verhaltnismaBig frei von
Feuchtigkeit und Staub bzw. gut beluftet ist.

(3) Das Gerat nicht an einem Platz autstellen, der direkter Sonnen—
bestrahlung, durch ein Heizgerat erzeugter Wa'rme oder hohen
Temperaturen ausgesetzt ist,

(4) In extrem kalter Umgebung kann es vorkommen. daB das Geriit
nicht seine maximale Leistung Iiefert. Der optimale Umgebungs-
temperaturbereich betragt 0° bis 35°C.

NETZSPANNUNGSWAHLSCHALTER

Diese Modell wurde auf einen Betrieb iiber 220 V Netzstrom vorA
eingestellt. Es kann jedoch aui einen Betrieb iiber 120 VNetz-
strom eingestellt werden. Beim Umstellen der Netzspannung den
Netzspannungswahlschalter (VOLTAGE SELECTOR) aul die Steliung
einstellen, die der Netzspannung in Ihrem Wohngebiet entspricht.